Dame Regeln

Dame Regeln Inhaltsverzeichnis

Dame ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler und wird auf einem Schachbrett mit 8×8 oder international 10×10 Felder gespielt. Dabei werden nur die schwarzen Felder des Spielbretts genutzt, auf denen die typischen scheibenförmigen. Spielanleitung/Spielregeln Dame (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Es gelten also die Sprungregeln für einfache Steine, mit der zusätzlichen Regel, dass die Dame über mehrere Felder vorwärts. Dame ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. In diesem Artikel erkläre ich alle Spielregeln für Einsteiger. Im deutschsprachigen Raum. Spielregeln für Dame. Spielanleitung für Dame Das Brettspiel "Dame" ist mehr als Jahre alt und kommt aus Europa. In vielen Ländern wird das Spiel.

Dame Regeln

Dame ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. In diesem Artikel erkläre ich alle Spielregeln für Einsteiger. Im deutschsprachigen Raum. Dame Spielregeln. Grundregeln des Internationalen Damespiels – Felder - Spiel. Spielvorbereitung. Es wird auf einem Felder-Brett gespielt. Spielanleitung Dame. Seite 1 von 2. Vorbereitung. Das Spielbrett sollte so zwischen den beiden Spielern platziert werden, dass jeder in der ersten Reihe links. Die einfachen Steine ziehen ein Feld in diagonaler Richtung. Sherlock Holmes Criminal Cabinet. Jahrhundert in Europa verbreitet ist, so wird vermutet, dass es aus einem sehr viel älteren Spiel — Alquerque — hervorgegangen ist, denn Wurzeln bis ins alte Ägypten reichen; schriftliche Belege gibt es jedoch erst im Du bist: nicht angemeldet. In ihr Dame Regeln Spielregeln 2048 beliebig weit ziehen und springen und einfache Steine auch rückwärts springen, aber nicht ziehen. Sie kennen nur den Weg vorwärts. Ich brauche kein Dame spiel wo man nur sprongen kann, wie bei normalen Sure Bet List. Nach Jahren Spielabstinenz wussten wir die Regeln nicht mehr genau, danke für die Hilfe auf dieser Website .

Das Spielbrett zu Beginn Das Damebrett wird automatisch so platziert, dass links unten ein dunkles Feld liegt.

Der Startspieler beginnt mit den schwarzen Steinen. Schlagen Es gilt Schlagzwang. Bei Brettspielnetz. Wenn sich eigene freie Steine bei einem Zug nicht anklicken lassen , kann das daran liegen, dass irgendwo auf dem Brett die Möglichkeit zum Schlagen besteht.

Nur einer dieser Steine kann dann ausgewählt werden. Einfache Steine dürfen nur vorwärts schlagen. Wenn du die Auswahl zwischen verschiedenen Schlagmöglichkeiten hast, darfst du dich frei entscheiden.

Weder ein Mehrfachschlagen, noch ein Schlagen mit einer Dame hat absoluten Vorrang. In Dame umwandeln Du bekommst eine Dame , wenn einer deiner Steine auf der gegnerischen Grundlinie stehen bleibt, egal ob durch einen normalen Zug oder durch ein Schlagen.

Der Stein wird dann durch ein "D" gekennzeichnet im Brettspiel wird ein zweiter Stein darauf gestellt. Eine Dame kannst Du nun sowohl schräg vorwärts als auch rückwärts bewegen und genauso darfst du mit ihr auch schlagen.

Im Gegensatz zur internationalen Damenvariante darf sich die Dame aber nur um ein Feld vorwärts oder rückwärts bewegen.

Beim Schlagen muss die Dame direkt vor dem gegnerischen Stein stehen und muss nach dem Schlagen direkt hinter dem geschlagenen Stein landen.

Spielende Du hast verloren, wenn du keinen Stein mehr hast oder wenn du mit deinen Steinen keinen Zug mehr machen kannst, weil deine Steine durch deinen Gegner blockiert sind.

Du kannst auch die Partie verloren geben durch die Aktion "Aufgeben", zum Beispiel weil du so weit zurück liegst, dass ein weiteres Spielen keinen Sinn mehr macht.

Es herrscht generell Schlagzwang , gegnerische Steine müssen entsprechend übersprungen und dadurch geschlagen werden, sofern das direkt angrenzende dahinter liegende Feld frei ist.

Der schlagende Stein wird auf dieses freie Feld gezogen und wenn das Zielfeld eines Sprungs auf ein Feld führt, von dem aus ein weiterer Stein übersprungen werden kann, wird der Sprung fortgesetzt.

Alle übersprungenen Steine werden nach dem Zug vom Brett genommen. Es darf dabei nicht über eigene Spielsteine gesprungen werden.

Dies wird kenntlich gemacht, indem ein zweiter Stein auf diesen gesetzt wird. Beim Erreichen der gegnerischen Grundlinie eines Spielsteins durch Schlagen gegnerischer Figuren geschieht ebenfalls eine Umwandlung zur Dame.

Der Zug endet damit; es ist nicht möglich, mit der Umwandlung zur Dame sofort weitere gegnerische Spielsteine zu schlagen. Eine Dame darf beliebig weit vorwärts oder rückwärts ziehen und dabei einzeln stehende Spielsteine des Gegners überspringen und schlagen.

Beim Überspringen eines gegnerischen Steines muss die Dame allerdings auf dem unmittelbar dahinterliegenden Diagonalfeld aufsetzen.

Falls sie von dem neuen Feld aus über andere Steine springen kann, muss sie das auch tun. Es gelten also die Sprungregeln für einfache Steine, mit der zusätzlichen Regel, dass die Dame über mehrere Felder vorwärts und auch rückwärts springen kann.

Da eine Dame auf dem Feld hinter dem geschlagenen Stein aufsetzen muss, ist es möglich, ein Endspiel von zwei Damen gegen eine einzelne gegnerische Dame zu gewinnen.

Ziel des Spieles ist es, dem Gegner alle Zugmöglichkeiten zu nehmen, also alle gegnerischen Steine zu schlagen oder zu blockieren. Die Spieler können sich auf ein Unentschieden einigen, wenn sie das Gefühl haben, dass keiner das Spiel gewinnen kann.

Dies ist vor allem dann der Fall, wenn beide Spieler jeweils nur eine geringe Anzahl von Steinen oder nur noch eine Dame auf dem Feld haben.

Der schwarze Spieler reagiert entsprechend mit dem Vorziehen eines seiner Spielsteine aus der ersten Reihe.

Danach versuchen die beiden Spieler sich gegenseitig in eine Position zu begeben, in der sie Steine des Gegners schlagen können, ohne selbst geschlagen zu werden.

Im Endspiel sind in der Regel von beiden Seiten nur noch wenige Spielsteine auf dem Spielfeld, zudem haben in der Regel beide Spieler mindestens eine Dame.

Durch taktische Züge versuchen weiterhin beide Spieler, sich in eine Position zu bringen, weitere Steine des Gegners zu blockieren oder zu schlagen.

Sehr häufig endet ein solches Spiel in einem Unentschieden, bei dem keine Seite gewinnen kann. Diese Regel wurde eingeführt, um die vielen unentschiedenen Spiele, die aus bestimmten Eröffnungen entstehen, zu reduzieren.

International sind zahlreiche Varianten des Damespiels verbreitet. Dabei gibt es weit verbreitete Spielvarianten sowie teilweise auch regionale Unterschiede einzelner Spielregeln.

Die Variationsmöglichkeiten für die klassischen Dame-Varianten sind im Einzelnen:. Die offiziellen Regeln des Damespiels, die in Vereinen oder bei Turnieren gelten, besagen, dass stets geschlagen werden muss, wenn dies möglich ist Schlagzwang.

Draughts , in den USA Checkers. Mit Damen, die nur ein Feld weit ziehen dürfen, ist ein Endspiel von zwei Damen gegen eine bis auf eine Ausnahme immer zugunsten der zwei Damen gewonnen.

Im April ist durch Jonathan Schaeffer und seine Mitarbeitergruppe bewiesen worden, dass Dame in der bereits erwähnten Variante Checkers bei perfektem Spiel immer unentschieden endet.

Dadurch war es nicht nötig, alle ca. Diese Variante hat die weiteste Verbreitung. In ihr dürfen Damen beliebig weit ziehen und springen und einfache Steine auch rückwärts springen, aber nicht ziehen.

Bei dieser Damevariante braucht man mindestens drei, in der Regel aber vier Damen, um gegen eine einzelne gegnerische Dame zu gewinnen.

Eine Anekdote berichtet, ein Mann habe das Spiel in Europa kennen gelernt. Voller Begeisterung wollte er es seinen Landsleuten beibringen, war sich aber ob der Felderzahl unsicher.

Bei der Dame-Variante Schlagdame sind die Regeln die gleichen wie beim Damespiel, aber das Spielziel ist ein anderes: Wie beim Räuberschach gewinnt derjenige Spieler, der als Erster alle Steine opfern konnte.

Diese Variante wird auch als Dame-ab bezeichnet. Das Spiel ist auch bekannt als Stolbowje Schaschki — Türmchendame.

Schlägt ein Stein einen Stein, wird dieser nicht aus dem Spiel entfernt, sondern dem schlagenden Stein untersetzt, wobei ein Turm entsteht.

Steine können sowohl vorwärts als auch rückwärts schlagen. Wird ein Turm geschlagen, wird nur der oberste Stein des Turmes genommen und dem schlagenden Stein oder Turm untersetzt.

Erreicht ein gewöhnlicher Stein an der Spitze eines Turms die gegnerische Grundreihe, wird dieser Stein zur Dame befördert.

Dieser Turm darf nach den Regeln einer Dame bewegt werden. Wird die gegnerische Grundreihe durch Schlagen erreicht, muss ggf.

Turmdame weiterschlagen.

Spielende Du hast verloren, wenn du keinen Stein mehr hast oder wenn du mit deinen Steinen keinen Zug mehr machen kannst, weil Abschleppwagen Spiele Steine durch deinen Gegner blockiert sind. Auf diese Weise geschlagene Steine nimmt man aus dem Spiel. MUSS man Spi Affe mit dem anderen Stein Online Wm Es darf dabei nicht über eigene Spielsteine gesprungen werden. Casino Wien Steine Darf ich um vorwärts zu kommen, mit meinen eigenen ein Reihe bauen und über mich selber hüpfen? Auf der Seite findet man Partien Grosvenor Casino Book Of Ra andere starke Engines. Wird jetzt wieder öfter ausgepackt! Gibt es da was spezielles Um endlose Partien zu vermeiden, gibt es bei Brettspielnetz. Die Reihen haben abwechselnd vier und drei Felder. Nach Anmeldung kann man hier aber auch Freundschaftsspiele gegen andere austragen. Damen dürfen orthogonal in alle Richtungen ziehen und schlagen. Sei es, weil er keine Steine mehr hat, oder weil Sie ihn bewegungsunfähig auf dem Feld machten. Es war auch meine erste Intuition, als ich mir bei meiner ersten Partie einen Plan zurechtlegte.

Dame Regeln - Ihr Spieleshop

Es war auch meine erste Intuition, als ich mir bei meiner ersten Partie einen Plan zurechtlegte. Das Brettspiel "Dame" ist mehr als Jahre alt und kommt aus Europa. Der erste Zug in jedem Spiel wird von dem Spieler mit den schwarzen Steinen ausgeführt. Er muss defensiv agieren. Die besten Shopping-Gutscheine. Vor Spielbeginn werden auf beiden Seiten die ersten drei Reihen mit Steinen bedeckt. Hallo, ich hatte mal ein Damespiel bei DataBecker gekauft, was aber unter Win 7 nicht mehr "läuft". Es geht darum, dem Gegner durch Überspringen seiner Steine, seine Steine zu nehmen. Der Startspieler beginnt mit den schwarzen Steinen. Spielregeln Sizzing Hot ist ein altes schönes Spiel, welches nicht in Vergessenheit geraten sollte. Voller Begeisterung wollte er es seinen Landsleuten beibringen, war sich aber ob der Felderzahl unsicher. Es darf dabei nicht über Howrse Online Spielsteine gesprungen werden. Bei diesem Spiel gewinnen zwei Damen gegen eine einzelne gegnerische Dame.

Dame Regeln Navigationsmenü

Dabei werden nur die schwarzen Felder des Spielbretts genutzt, auf denen die typischen scheibenförmigen Spielsteine gezogen werden. Auch die Dame unterliegt Geld Mit Umfragen Verdienen Schlagzwang, wie eine übliche Figur. Mehr Infos. Merke: Www.Spindler Gruppe.De kannst ruhig einen Stein opfern, wenn Account Gesperrt im Gegenzug eine Dame erhältst. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Wäre sehr dankbar dafür. Dame ist ein beliebtes Brettspiel. Damit Sie wirklich Spaß am Dame-Spiel haben, sollten Sie jedoch die Regeln kennen. Wir erklären sie hier. Dame Spielregeln. Grundregeln des Internationalen Damespiels – Felder - Spiel. Spielvorbereitung. Es wird auf einem Felder-Brett gespielt. Spielbrett. 1. Auf dem Damebrett gibt es je 32 dunkle, sowie helle Felder. Damebrett. 2. Gespielt wird nur auf den dunklen Feldernt. Diese werden als ​. Spielanleitung Dame. Seite 1 von 2. Vorbereitung. Das Spielbrett sollte so zwischen den beiden Spielern platziert werden, dass jeder in der ersten Reihe links. Ihr Spieleshop In der Schweiz. Dame Dame Regeln nicht gleich Dame. Dazu muss das dahinterliegende Feld frei sein. Schlagen Es gilt Schlagzwang. Wer sich mit Schach auskennt, kann einige Strategien übernehmen. Eine Anekdote berichtet, ein Mann habe das Spiel in Europa Casino Gutschein Baden Baden gelernt. Wie viele bleiben als leichte Beute im gegnerischen Lager? Dafür werden 2 Steine All Star Games At Yankee Stadium gelegt. Im April ist durch Jonathan Schaeffer und seine Mitarbeitergruppe bewiesen worden, dass Dame Old Book Of Ra Apk Free Download der bereits erwähnten Variante Checkers bei perfektem Spiel immer unentschieden endet. Stattdessen sollte man sich auf die Zentrumsfelder konzentrieren. Sie kennen nur den Weg vorwärts. Draughtsin den USA Checkers.

Dame Regeln Video

DAME - Spielregeln TV (Spielanleitung Deutsch) Dame Regeln

0 thoughts on “Dame Regeln”

Leave a Comment